Telegramm November 2019


Liebe Ströher Freunde und Interessenten,

die Pflege und Restaurierung des künstlerischen Nachlasses von Friedrich Karl Ströher sind für die Friedrich Karl Ströher-Stiftung und den Freundeskreis eine große Herausforderung. Nachdem inzwischen nahezu 100 Ölgemälde weitgehend restauriert und gesichert sind, widmen wir uns den Arbeiten auf Papier.

Der künstlerische Nachlass enthält über 2 200 Einzelstücke an Aquarellen, Pastellen, Bleistift- und Kohlezeichnungen, Holzschnitten und Lithografien.

Viele dieser über 100 Jahre alten Papierwerke sind nicht nur durch frühere falsche Lagerung, Rahmungen und Klebungen beschädigt, sondern auch noch mit Stockflecken, Lochfraß und Säurebrand befallen. Es ist also dringender Handlungsbedarf vonnöten.

Zur Deckung der Kosten der umfangreichen Restaurierungsarbeiten für die Werke auf Papier benötigen wir Ihre Hilfe.

Mit einem neuen Kostenbeteiligungmodell laden wir Sie ein, eine Patenschaft zu übernehmen. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse per E-Mail an stiftung@friedrichkarlstroeher.de.





Holzschnitte schwarz-weiß
Portraits, Landschaften, Bauernszenen

Beispiel



Ihr Beitrag: EUR 100,-
Ihr Patengeschenk: Druck im Glasrahmen





Holzschnitte farbig
Portraits, Landschaften, Bauernszenen

Beispiel



Ihr Beitrag: EUR 150,-
Ihr Patengeschenk: Druck im Glasrahmen





Zeichnungen, Lithografien, Aktzeichnungen
Kohle auf Papier, die in der Zeit um 1900 in Paris entstanden

Beispiel



Ihr Beitrag: EUR 200,-
Ihr Patengeschenk: Druck im Glasrahmen 30 x 40 cm





Hier finden Sie alle Restaurierungsprojekte,
die noch Ihre Unterstützung benötigen »





weitere Informationen unter:
www.friedrich-karl-stroeher.de
www.hunsrueck-museum.de
Telefon: 06761 - 7009

Herzliche Grüße
Dieter Merten





Kontakt | Impressum | Telegramm abbestellen

Falls die Inhalte nicht korrekt angezeigt werden,
klicken Sie bitte hier »